IT IT
DE IT EN
Christiane Liermann Traniello




Download:

• Schriftenverzeichnis
• Die "hundert Italien"
in "Die politische Meinung" Gen. / Feb. 2014
• Note su una Commissione storica italo-tedesca
in "Contemporanea: rivista di storia dell '800 e del '900"
• video

http://www.cattedrarosmini.org/site/view/view.php?cmd=view&id=176&menu1=m2&menu2=m37&menu3=m357&videoid=787

Christiane Liermann Traniello hat in Bonn, Siena, Karlsruhe und Zürich Geschichte, Philosophie und Romanistik (Italienisch) studiert. Sie wurde von Bernd Roeck an der Universität Zürich mit einer Arbeit zum politischen Denken des Philosophen-Theologen Antonio Rosmini (1797-1855) promoviert. Dessen „Philosophie der Politik“ hat sie auch ins Deutsche übersetzt. Die Konrad Adenauer-Stiftung förderte die Untersuchung mit einem Promotionsstipendium. Seit Dezember 1995 ist sie Wissenschaftliche Referentin beim Deutsch-Italienischen Zentrum Villa Vigoni. 

Zusammen mit Wissenschaftlern aus Italien und Deutschland setzt sie die Erforschung von Antonio Rosminis philosophischem Werk fort. Einen weiteren Arbeitsschwerpunkt bilden daneben die politischen und kulturellen Beziehungen zwischen Italien und Deutschland, unter besonderer Berücksichtigung religiöser und konfessioneller Fragen, mit denen sie sich im Rahmen von wissenschaftlichen Tagungen und Veröffentlichungen beschäftigt.



Dr. Liermann Traniello ist Mitglied in der Redaktion der geschichtswissenschaftlichen Zeitschrift „Contemporanea. Rivista di storia dell’800 e del ’900“ (Il Mulino, Bologna) und in der Redaktion der “Annali di storia dell’educazione e delle istituzioni scolastiche” (Editrice La Scuola, Brescia) sowie des Board von “Res Publica, the Journal of international political and historical studies” (LUMSA, Rom).

Print page Link

Diese Seite weiterempfehlen

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Name des Empfängers

E-Mail-Adresse des Empfängers


Christiane Liermann Traniello